D-Junioren

Trainingszeiten

  Böhringen

  •    Dienstag

          17:30 Uhr - 19:00 Uhr

  •    Donnerstag

          17:30 Uhr - 19:00 Uhr

 Trainer

  Tom Welte

  0174 / 572 44 33

  tomwelte@gmx.de

  Dominik Wendel

  0177 / 894 16 94

  dominik-wendel@web.de

  Daniel Rühle

  0172 / 473 11 58

  Roman Muchtarow

  0176 / 2379 5474

  rm.muchtarow@gmx.de

Rückblick auf die Vorrunde der D-Jugend in der Saison 2017 / 2018

 

Nach dem sehr guten Start in die Saison, bei dem die D-Junioren in den ersten vier Spielen ungeschlagen blieben (zehn Punkte, Torverhältnis 12:4), kam es am fünften Spieltag wieder zu einem Spitzenspiel gegen die starken Litzelstetter. Am Ende stand dem Ergebnis nach ein knapper 2:1 Sieg zu Buche, wobei dieser hochverdient war. Auch am sechsten Spieltag hatten wir Heimrecht und konnten unsere Überlegenheit endlich mal in Tore ummüntzen. Gegen die zweite Mannschaft der JFV Singen gewannen wir 7:0 und standen somit weiter an der Tabellenspitze. Bedingt durch die ungerade Anzahl an Mannschaften und die Herbstferien folgten daraufhin zwei spielfreie Wochen. Im Anschluss an diese kam es zu einem weiteren Heimspiel gegen den bis dato Tabellenvorletzten Höri 2. Auf dem Papier also eine klare Sache. Auch die Trainer waren sich sicher, dass es nur einen Sieger geben konnte - nämlich uns. Leider kam es aber anders und wir mussten mit 2:4 die erste Niederlage hinnehmen, welche die Trainer aber auf ihre Kappe nahmen. Das letzte Spiel der Vorrunde führte uns zur Mannschaft von Konstanz-Allmannsdorf. Gewarnt durch die erlittene Niederlage wurde dieses Spiel von Anfang an hochkonzentriert angegangen und man konnte am Ende einen ungefährdeten 6:0 Auswärtssieg einfahren. Somit stehen wir aktuell mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 29:9 auf dem dritten Tabellenplatz, punktgleich mit dem Zweitplatzierten TV Konstanz (Torverhältnis 41:10) und nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer BSV Nordstern Radolfzell (Torverhältnis 30:7). Insgesamt sind wir, die Trainer Michael Mertz und Thomas Kuschminder, mit der Punkteausbeute und den spielerischen Fortschritten in der Hinrunde sehr zufrieden. An dieser Stelle nochmals ein großes Lob an die komplette Mannschaft.

Nur eine Woche nach Beendigung der Vorrunde stand der erste Teil der Qualifikationsrunde der Hallenfutsalmeisterschaft an. Ohne jedes Hallentraining konnte man in vier Spielen einen Sieg und ein Unentschieden erreichen. Die anderen beiden Spiele gingen leider verloren. Weitere zwei Wochen später und immerhin mit zwei Trainingseinheiten in der Halle kam der zweite Teil der Qualifikationsrunde. Dabei konnte man aus den vier Spielen zwei Siege und ein Unentschieden holen. Nur eine Partie wurde unglücklich verloren. Insgesamt reichte es aber nicht, sodass die Hallenmeisterschaft für uns bereits beendet ist.

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei unseren Jugendleitern für ihre Unterstützung während der Vorrunde bedanken. Ein weiteres großes Dankeschön geht an unsere Isolde Biller, welche zu jedem Heimspiel den Kiosk öffnet, sodass Getränke und die legendäre Rote Wurst verfügbar sind. Selbstverständlich möchten wir es auch nicht versäumen, uns bei den Eltern unserer Mannschaft für die Unterstützung während der Hinrunde zu bedanken.

Nun wünschen wir allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2018.

 

Die Trainer Michael Mertz und Thomas Kuschminder